In einer Email (wenige Tage)vor meinen Sommerurlaub hat mir die Fa. Zwergnase eine Preiserhöhung von (durchschnittlich) 60% auf die Vinylteile mitgeteilt! Je kleiner die Formen, desto höher hat die Firma Zwergnase die Preise angezogen, weil sich diese Teile nach ihrer Aussage schlecht entformen lassen.

Damit haben sich die Grundkosten bzw. Herstellung der Vinylpuppen für mich erheblich verteuert, so dass auch ich eine Preiserhöhung der Vinylpuppen vornehmen muss.

 

 Ich bitte dabei zu bedenken, dass ich im Vergleich zu meinen Kolleginen mit den Preisen immer noch weit unter dem Durchschnitt liege, obwohl die Kosten die gleichen sind und der sich Aufwand bei diesen kleinen Puppen meist sehr viel schwieriger gestaltet. So müsste bei vergleichbarer Berechnung ein Puppenkind in Vinyl bzw. die Babys von mir, ebenfalls zwischen 190,- und 250,- Euro kosten. Dazu wird es natürlich nicht kommen!!!

Bei allen Schwierigkeiten bin ich trotzdem bemüht, Ihnen weiterhin attraktive Preise zu gewährleisten.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis

 7. August 2011

Die Vinylkinder in Größe 27 cm werden vorläufig eingestellt. Die letzten Puppen in dieser Größe werden im Angebot des Monats September zu sehen sein. Die Babys werden vorerst noch hergestellt ... hier muss ich allerdings auch abwarten, wie sich der Verkauf entwickelt ... ansonsten müsste ich leider auch hier die Herstellung einstellen! 

..........................................................................................................................

Das Zubehör der Babys, wie Patchworkdecken, -Herzchen oder Kissen, sind von mir freiwillige Zugaben, die in diesen Preisen nicht enthalten bzw. aufgeschlagen wurden. Es besteht deshalb grundsätzlich kein Anspruch auf genau das gleiche (abgebildete) Design... Abweichungen sind möglich.

 

21. November.2010

 Reservierungen kann ich maximal 1 Wochen freihalten ... danach muss eine Entscheidung fallen. Ansonsten werden damit evtl. "Adoptionen" blockiert!

Teilzahlungen (bis max. 3 Raten) sind möglich, ab einen Bestellwert von 150,- Euro.

Die Bezahlung (bzw. auch 1. Rate) eines Puppenkindes wird fällig, mit der Bestellung. Eventuelle Absprachen wären dabei erforderlich.

............................................................................................................

 Alle Limitierungen werden pro Kleidungsstück (Gesamtausstattung) vergeben. Die Limitierung wird absichtlich klein gehalten, da ich mir gerne auch ein wenig Spielraum für die Gestaltung bzw. Ausstattung lassen möchte. 
Dies wird bei einigen Kids evtl. die Haut,- Haar,- bzw. Augenfarbe betreffen. Diese Puppenkinder werden ausschließlich in Deutschland und nur von mir hergestellt.  Sie sind phthalatfrei ! 

..........................................................................................................................................................
Die Originale sind sehr knapp kalkuliert ... (fast) jeder von Euch weiß, dass auch die Kleidung von Boneka sehr teuer ist, da es keine Massenware aus China ist.
Die Kleidung wird im Rahmen eines Hilfsprojektes in Indonesien hergestellt, bei denen man Frauen/Mütter die Gelegenheit gibt, Ihre Familien gut mit zu versorgen.
Diese Frauen sind aus meiner Sicht ebenfalls wahre „Künstler“, denn sie nähen und sticken kunstvoll und perfekt. Es werden dazu auch immer sehr wertvolle Stoffe verwendet.
Ich bin gerne bereit solche Projekte zu unterstützen.

Kleidung die aus meiner eigenen Puppenwerkstatt kommt, wird in liebevoller Handarbeit selbst von mir entworfen und auch selbst genäht. Dabei achte ich besonders auf wertvolle Stoffe und ausgefallene Designs. Sie wird den Puppenkindern direkt auf den "Leib" geschneidert, so dass sie immer individuell und Typgerecht angefertigt wird.

Die Strickkleidung wird von Hand aus edlen Garnen in Deutschland hergestellt. Diese wird eigens für meine Puppen nach meinen Angaben gefertigt und ist vom Grundpreis ebenso kostspielig wie die Ware von Boneka!
Wenn Ihr also die Materialen ... wie ein Puppenkind, mit Glasaugen, Perücke, Kleidung, Schuhe usw.  (ohne meine gesamte  Arbeitszeit!) grob überschlägt, dann werdet Ihr wissen, dass so ein Baby nach Abzug der Steuer, bis Dezember 2010 zum Selbstkostenpreis an Euch weitergegeben wurde.
Es ist mir sehr wichtig, dass auch meine Sammler korrekte Auskünfte über die Beschaffung (oder Herkunft) aller Materialien, der von mir hergestellten Originalen bekommen.
                      

                           Gerne beantworte ich auch persönlich Ihre Fragen.

 


powered by Beepworld