1949 wurde ich in Berlin geboren und seit meiner Kindheit suchte ich immer wieder nach einer Möglichkeit, meine Kreativität auszuleben.

Aber wie das so ist - Lehre, Kunstschule, Familie, Beruf und Kinder ! 

Anfang 1994 hatte ich zum ersten Mal eine Puppenzeitschrift in meinen Händen. Ich war fasziniert von der Perfektion und Schönheit einiger Künstlerpuppen. Alles was ich schon längst vergessen glaubte, lebte wieder in mir auf. Ich war wie im "Rausch". 

Im Frühjahr 1994 gab ich meinen Beruf auf und besuchte mehrere Modellierseminare. So betrat ich noch im gleichen Jahr die für mich noch "unbekannte Welt" der Puppenmacher. In den ersten 2 Jahren modellierte ich Puppen in einer Größe zwischen 50 cm und 75 cm.  Auch hatte ich das große Glück (zur damaligen Zeit), eine Bildhauerin kennen lernen zu dürfen. Nicht zuletzt verdanke ich ihrer Hartnäckigkeit heute mein Können! Denn ich konnte mein Wissen und meine Fähigkeiten schnell erweitern. Dies habe ich in all´ den darauf folgenden Jahren auch mit Begeisterung weitergegeben.

Seit 1997 habe ich mich auf kleine, bis  30 cm große Puppenkinder spezialisiert. Motive von Postkarten oder Photos werden für mich besonders reizvoll, wenn mir ein kleiner "Charakterkopf" entgegenblickt.

Als inzwischen 4fache Omi finde ich meine Motive für die kleinen "Stars" natürlich nicht nur in der eigenen Familie.

Beinahe tagtäglich sehe ich immer wieder neue, kleine Kindergesichter, die mir neue Anregungen zum Modellieren geben.

Das Modellieren bedeutet für mich immer wieder eine neue Herausforderung und ist zur großen Liebe meines Lebens geworden. Mir ist es wichtig, das auch diese kleinen Geschöpfe eine möglichst große Beweglichkeit haben, um sie immer wieder in neuen Positionen zu bringen.

Meine Philosophie: Die Kreativität eines jeden Menschen ist eine große Bereicherung für das Leben. Sie schafft Zufriedenheit und  Ausgeglichenheit ... und wie wunderbar ist es doch, auch andere Menschen damit zu erfreuen.

Meine Leidenschaft zu den kleinen Puppenkindern spiegelt sich in den kleinen Gesichtern wieder. So versuche ich jedem kleinen Wesen ein Stück Seele zu geben.

.................................................................................................................................................................................

Puppenmessen/Ausstellungen

Eschweger Puppenfesttage

IDEX Orlando

Sonneberg /Neustadt Coburg

Spreewald

Berliner Zitadelle

..............................................................................................................................................

Gabriele Müller, born 1949 in Berlin. Since my childhood I searched for a way to express my creative nature.

This changed in spring 1995, I gave up my job an visited several seminars in sculpturing. In November 1996 I opened my own "little doll room" and started giving my first curses on reproduction of period dolls and sculpturing.

Thanks to a permament contact with a sculptor, I was abie to widen my artistic knowledge and refine my skills.

Since November 1997 I have specialised in dolls of a size ob 12 inches.

I like the challanger of those motives (taken from postcards/photographs) with personality; may dolls do not always have to smile.

Sculpturing and ever growing challenge of portait dolls in particular have become the love of my live.

                          


powered by Beepworld